Ein kleiner Bericht von der Pfingst-Vigil

In der Stockerauer Lutherkirche fand die alljährliche Vorbereitung des Pfingstfestes mit einem nächtlichen (ab 21 Uhr), ökumenischen Gottesdienst statt, der vom evangelischen Pfarrer Christian Brost und dem katholischen Diakon Wolfgang Stark geleitet wurde. Mit viel Musik und ausdrucksstarken Lesungen. Im Altarraum war eine Szene mit biblischen Figuren aufgebaut. Schwester Hermi aus dem Kloster St. Koloman in Stockerau sprach über ihre Erfahrungen mit dem Hl. Geist.

Nach dem Gottesdienst war in dieser lauen Frühsommernacht noch Zeit für ein Achterl und ein gutes Gespräch im Freien am schönen Platzl vor der Lutherkirche.

👉Hier geht es zu ein paar nächtlichen Fotos von der eindrucksvollen Feier.

Hier gibt es ein paar Musikbeispiele:
1. Gottes Wort ist wie Licht in der Nach - ein mehrmals gesungener Lichtgesang

2. Durch deine Gnade

3. Komm Heiliger geist - das Schlußlied

Kommentare