Fronleichnam in Zeiten des Virus

Die jährliche Prozession am Fronleichnamsfest musste heuer wegen Corona ausfallen. Statt der Prozession stieg Pfarrer Tom mit dem Allerheiligsten, Diakon Krystian, Manfred Plattner mit zwei Chargierten der Herulia und einer kleinen Blasmusikkapelle auf ein Traktorgespann von Herrn Ihm und besuchte acht Punkte in unserer Stad, wo eine kurze Andacht und ein Segen mit der Monstranz  stattfand.
An jedem Punkt der Stadt wurde einer anderen Menschengruppe unserer Stadt gedacht, für sie gebetet und ihnen der Segen erteilt. 
Eine wirklich gute Idee, für die man unserem Pfarrteam Beifall klatschen muss!


Kommentare