Posts

Unser Kardinal

Bild
Kardinal Schönborn wird dieser Tage 75 Jahre alt. Die deutsche Zeitung Die Zeit veröffentlichte einen Artikel über ihn.

Hier können Sie ihn lesen.

Aus Uganda

Bild
Schwester Christa Petra von der Missionsprokuratur unseres Stockerauer Klosters St. Koloman (von lateinisch procurare - für etwas Sorge tragen) hat uns ein paar Zeilen und Fotos aus einem Flüchtlingslager in Uganda geschickt.

Neben den Flüchtlingen, unterstützen die Schwestern auch die Diasporapfarre in dem mehrheitlich muslimischen Gebiet.
Die Katechisten müssen weite Wege zu Fuß zu den einzelnen Gemeinden zurücklegen. Für 10 von Ihnen haben wir über die MIVA Austria nun Fahrräder zu 100 Euro bekommen; produziert in Uganda: starkes Gestell und sonst nicht viel…! Sie sind glücklich.

Die Lodonga Minor Basilica Parish wurde von den Comboni-Missionaren gegründet und vor einigen Jahren der Diözese Arura übergeben. Die Schwestern unterstützen Pfarrer Emmanuel und seinen Kaplan in der Ausbildung der JugendleiterInnen und KindergruppenleiterInnen, und vor allem in der Weiterbildung der Katechisten und im Pastoralplan. In dieser so entlegenen Diözese sind nur wenige Diözesanpriester bereit z…

Ein Konzert für die Einheit der Christen

Bild
Am 26. Jänner spielt unser Organist - und zugleich Verantwortlicher für die Kirchenmusik im Vikariat Weinviertel - Johannes Lenius in der Pfarrkirche Hollabrunn um 17 Uhr ein Orgelkonzert.
Anlass ist der Gebetstag für die Einheit der Christen. So nennt sich dieses Konzert auch eine musikalische Begegnung und eine ökumenische Ermutigung.

Das Programm finden Sie am Plakat, das Sie mit einem Klick darauf lesbar machen können.

Lesen Sie, was Johannes Lenius dazu schreibt:
Heute möchte ich zu einem Konzert einladen, dass im Zusammenhang mit der heurigen Gebetswoche zur Einheit der Christen steht. Das diesjährige Thema ist Gastfreundschaft. Dem entsprechend hat das Konzert den Titel Gast und Freund.
Einen Schwerpunkt bildet dabei der Choral „Schmücke dich, du liebe Seele“, der das Abendmahl als Gastmahl beleuchtet. Stilistisch setzt das Konzert im 15. Jahrhundert an, als die beiden ansässigen Konfessionen noch eine Einheit bildeten. Dann kommen abwechselnd Komponisten beider Konfessionen vor…

Veranstaltungen der katholischen Frauenbewegung

Bild
Die größte Frauenorganisation Österreichs ist die Katholische Frauenbewegung, kurz kfb. Hätten Sie unserer Kirche nicht zugetraut, oder?
Elisabeth Weber leitet diese Organisation in unserer Region und hat uns auf 2 Veranstaltungen, eine schon bald am 11. Februar im Kloster St. Koloman in Stockerau über Friede und Gerechtigkeit, die andere eine Veranstaltungsfolge im März in Spillern über den Umgang mit der Heiligen Schrift, hingewiesen. Hier sind die beiden Einladungen.

Ein Klick auf ein Bild macht es größer.



Treffen sich zwei Frauen mit Kopftuch

Bild
In Youtube hat der Westdeutsche Rundfunk WDR ein originelles Video zum Kopftuchthema geposted. Wobei beide Frauen erst weit nach dem 14. Geburtstag und aus freien Stücken beschlossen haben, ein Kopftuch zu tragen. Damit passt es durchaus mit dem Plan unserer neuen Regierung zusammen. Schauen Sie sich das an.


Tarockieren für's P2

Bild
Bitte merken Sie sich den 28. Februar 2020 (ein Freitag, ab 18:00) vor, denn da findet das erste Tarockturnier in der katholischen Pfarre Stockerau statt. Der Reinerlös wird für die Renovierungskasse des P2 - Pfarrzentrum Stockerau verwendet.

Eine Anmeldung ist erforderlich: 👉 Am besten gleich einfach auf diesen Link klicken, Betreff "Tarock" und die Spielerdaten eintragen und absenden...


Der Pfarrverband im Internet

Bild
Der Beginn des neuen Jahres ist eine gute Gelegenheit, unsere Leserinnen und Leser wieder einmal auf die Auftritte der Pfarre Stockerau und des Pfarrverbandes Am Jakobsweg-Weinviertel im Internet aufmerksam zu machen.

Die Pfarre Stockerau

Das Pfarr-Web


Die Webseite der Pfarr Stockerau findet man unter dem leicht zu merkenden Namen www.pfarrestockerau.at. Dort gibt es alles Wissenswerte und viel Aktuelles wie z.B. die Verlautbarungen der Pfarre mit den Gottesdiensten und allen pfarrlichen Veranstaltungen. Aber auch länger gültige Informationen, wie die Vorstellung des Pfarrteams oder die Beantwortung der Fragen "Wo finde ich etwas zu....", sind dort verfügbar.


Die Pfarre auf Facebook Die Pfarre ist aber auch seit einiger Zeit in Facebook zu finden. Am einfachsten zu merken, indem Sie "Pfarre Stockerau" in der Suche eingeben oder auch unter diesem Link. Dort gibt es viele Bilder und Videos von aktuellen Veranstaltungen, aber auch Videos von Predigten und Gedanken unsere…

Mehr zum Dreikönigs-Brunch

Bild
Am 6.1.2020 lud unser Team zum Dreikönigs-Brunchen in alle Säle des P2 ein. Der Erlös wird auf das Projektkonto für dir Rückzahlung der Schulden für das P2 überwiesen. Mehr als 130 Menschen waren gekommen, um die wunderschön dekorierten Speisen zu bewundern und auch mit Genuss zu verspeisen.

Hier gibt es für alle die dabei waren zur Erinnerung und für alle anderen zum virtuellen Mitessen Bilder von diesem Vormittag.

👉 Hier geht es zu den Bildern.

Unser großartiges Team:


Dreikönigstag in Oberzögersdorf

Bild
In Oberzögersdorf waren heute 2 Sternsingergruppen unterwegs. Vor dem Start in unserem Dorf überbrachten die Königinnen und Könige auch den Schwestern im Kloster die frohe Botschaft von der Geburt des Gottessohnes. Begleitet wurden die kleinen Hoheiten von Franz und Elisabeth Pumpler.

Ein großes Dankeschön an Groß und Klein!

Danke für diesen Bericht an Erika Trabauer.

Am Dreikönigstag ist viel los

Bild
Am Dreikönigstag singen in den Sonntagsmessen unserer Sternsinger, dann geht es für die, die noch Karten bekommen haben, in das P2 zum Dreikönigsbrunch, den eine große Gruppe fleißiger Menschen wunderbar für die über 130 Gäste gestalten. Der Erlös ist für die Renovierungskasse des P2.

Parallel dazu verkleidet sich eine Männergruppe unserer Pfarre - die KoloMänner - als Hl.Dreikönige samt Gefolge und ziehen von Stockerauer Wirtshaus zu Wirtshaus. Daneben gehört ein Besuch beim evangelischen Pfarrer Christian Brost und ein Besuch im Kloster St. Koloman zu den Fixpunkten dieser etwas älteren Sternsinger. Die Spenden kommen in die Kasse der jüngeren Sternsingerkollegen für die Projekte der Dreikönigsaktion.


Zum Dreikönigs-Brunch gibt es einen eigenen Beitrag mit vielen Fotos, den Sie 👉 hier finden.

Mehr zur nächsten Orgelmesse

Bild
Johannes Lenius, der die Orgel am 12. Jänner in der Messe um 18:30  spielen wird, hat uns und damit unseren Orgelfreundinnen und Orgelfreunden folgendes Programm für die Orgelmesse geschickt:

Die Orgelstücke
Nach der Lesung: Orgelstück (Fischer, Schließt euch. ihr Wolken, auf)
Gabenbereitung: Orgelstück (Knecht, Komm Heilger Geist)
Zur Kommunion: Orgelspiel (Couperin)
Zum Schluss: Orgelstück (May, Allegro moderato)

Das Szenario des heutigen Gottesdienstes ist sehr eindrucksvoll: Wellen des Wassers unten – Wolken im Himmel oben – und dazwischen Stimmen. „Das ist mein Knecht“ „Das ist mein Sohn“. Genau diese Stimmung der Stimmen über den Wassern (im Psalm 29 besungen) nimmt die Orgelmusik heute auf.

Nach der Lesung: Michael Gotthard Fischer (1773-1829), Schließt euch, ihr Wolken, auf; Choralpräludium. Fischer wirkte in Erfurt an der Prediger Kirche als Orgelllehrer und Komponist. Er verfasste 1821 ein „Präludien-Buch“ mit dem Ziel, die abnehmende Attraktivität der Orgelmusik durch Element…

Predigten Erscheinung des Herrn

Bild
Ja, dieses Mal waren es zwei unterschiedliche Predigten um 8 Uhr und um 9:30 Uhr. Als ich in der 8 Uhr Messe zum letzten Punkt gekommen bin, habe ich gesehen, dass ich schon fast 10 Minuten gepredigt habe ...
Es lohnt sich also beide Predigten anzuhören auch wenn man schon in einer Messe gewesen ist ;-)

Für Krippenfreunde

Bild
In der Stadtpfarrkirche Stockerau ist links vorne unter der Kanzel unsere schöne Weihnachtskrippe aufgebaut. Es lohnt sich, sie einmal genauer anzusehen. Einen ersten Blick darauf können wir Ihnen hier bieten. Aber am besten schauen Sie sich das selbst an...

👉 Noch ein paar Bilder gibt es hier.

Fotos: W. Flandorfer

Hoheiten sind unterwegs

Bild
Seit heute, dem 2. Jänner 2020, sind unsere Hoheiten auf dem Weg zu Ihnen nach Hause. Sie singen und sprechen vom Stern, der sie nach Betlehem zur Krippe mit dem kleinen Jesus, dem Mensch gewordenen Sohn Gottes, geführt hat. Und sie sammeln Geld für Projekte der Dreikönigsaktion.
Heißen Sie unsere Hoheiten willkommen und lassen Sie etwas ganz leises in die Kasse gleiten.

Danke!

Aber dahinter steht in der Pfarre eine größere Organisation, die die 20-30 Sternsingerinnen und Sternsinger den ganzen Tag über betreut und hier im Bild auch zu Mittag für sie kocht.  Hier sind 2 Bilder von heute vormittags in der Küche des P2 - Pfarrzentrum Stockerau.









Bilder: W. Flandorfer

Jahresschluß und Jahreswechsel

Bild
Das Jahr 2019 ist vorbeigerast und 2020 zieht sich gerade die neuen Laufschuhe an.

Wir wünschen Ihnen liebe Leserinnen und Leser dieses Pfarrverbandsblogs für den Pfarrverband Am Jakobsweg-Weinviertel einen besinnlichen Übergang in das neue Jahr. Eine gute Idee ist es, am Sylvestertag um 17 Uhr den Jahresschluß-Gottesdienst zu besuchen, um überr das alte Jahr doch meist dankend nachzudenken und Gott für das neue Jahr 2020 um seinen Segen zu bitten.


Das Pfarrverbandsteam und die Redaktion wünschen Ihnen Gottes Segen für das Jahr 2020.

Auch 2020 gibt es in Stockerau Kirchenmusik

Bild
Zum Beispiel am Donnerstag den 9.1.2020 die schwungvolle Musik zum abendlichen Lobpreis "Connected" um 19:30 im P2 - Stockerau. Aber auch mehr traditionell die erste Orgelmesse des Jahres 2020 am Sonntag, den 12.1.2020 um 18:30 in der Stadtpfarrkirche Stockerau. Hier ist das Programm:


Wir werden uns daran gewöhnen

Bild
Am Sonntag, den 29. Dezember 2019, gab es für die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher der 9:30-Messe ein wahrscheinlich erstmaliges Erlebnis. Es gab einen Wortgottesdienst, weil kein Priester an diesem Tag und zu dieser Zeit verfügbar war. Etwas, das kleinere Gemeinden - auch in unserem Pfarrverband - schon durchaus schon länger gewohnt sind.

Pastoralassistent Geri Braunsteiner stand diesem Gottesdienst vor, der in Feierlichkeit, Orgelmusik (und Länge) den gewohnten Eucharistiefeiern am Sonntag in nichts nachstand. Durchaus die ersten fühlbaren Auswirkungen nach dem Ruhestand und der "Nicht-Nachbesetzung" von Franz Ochenbauer, ehemals Pfarrvikar in Leitzersdorf - und es wird sobald nicht anders werden können.




Die Krippenandacht für die Jungen und Jüngsten

Bild
Während die Schulkinder und die Eltern in der Stadtpfarrkirche den Dialog der Engel mit einem jungen Mann und Maria zuhörten, feierten im großen Saal des P2 - Pfarrzentrum Stockerau die jüngeren Kinder mit ihren Familienangehörigen den Heiligen Abend mit einem Krippenspiel.

Thomas Holzer hat uns dankenswerter Weise einige Fotos zur Verfügung gestellt, die Sie 👉 hier ansehen können.

Anschließend an dieses Krippenspiel zogen dann die Kinder über den  Sakristei-Eingang in den Altarraum der Kirche, weil in der Kirche kein Platz für sie war - fast wie in Betlehem...


Heiliger Abend in Oberzögersdorf

Bild
Am Hl. Abend feierten wir in Oberzögersdorf unter großer Teilnahme der Ortsbevölkerung in unserer Kapelle eine berührende Krippenandacht.
Die Jüngsten unseres Dorfes hatten ein Krippenspiel mit traditionellen Weihnachtsliedern einstudiert, das uns wunderbar auf die Feier des Hl. Abends in unseren Familien einstimmte. Vielen Dank dafür an Veronika Wöber und Claudia Källqvist für die Fotos.

👉Hier gibt es die Fotos.

Weihnachtliches aus Stockerau

Bild
Am Heiligen Abend strömt nach der Feier der Gemeinde beim Belvedereschlössl eine Zug von Kindern und Erwachsenen in den Pfarrsaal (für die Kleinen) und in die Stadpfarrkirche (für die Großen). Die Krippenandacht um 16 Uhr ist wahrscheinlich der bestbesuchte Gottesdienst in unserer Kirche. Er ist aber auch mit dem großen Einzug, den schönen, alten Weihnachtsliedern, dem Dialog von zwei Engeln und Menschen - einem neugierigen jungen Mann und der Mutter Jesu, Maria -, der kurzen Ansprache von Pfarrer Tom und dem abschließenden Segen und Stille-Nacht-Singen wunderschön gestaltet.

Alle eilen dann heim zur Bescherung und zum weihnachtlichen Mahl. Um 21:30 beginnt dann mit dem Chor Chorale Totale unter Ulli Neuhold das Einsingen für die Christmette um 22:00. Abschluß und für viele emotionaler Höhepunkt ist das Singen des Stille-Nacht-Liedes im nur von den Christbäumen erhellten dunklen Kirchenschiff.

Wer dann bald schlafen geht, ist morgens um 9:30  für das große Weihnachtshochamt mit dem hy…